Unser Messerückblick – The smarter E Europe

Europas größte energiewirtschaftliche Plattform, The smarter E Europe, verzeichnete in diesem Jahr Rekordzahlen hinsichtlich Größe und Internationalität. Über 2.469 Aussteller aus 57 Ländern präsentierten ihre Produkte und Lösungen auf einer Fläche von 180.000 Quadratmetern in 17 Messehallen und einer Outdoor-Area. Über 106.000 Besucher aus 166 Ländern nahmen an der Veranstaltung teil. Auch die Konferenzen und Side-Events erreichten mit über 2.000 Teilnehmenden aus aller Welt Bestmarken.
The smarter E Europe 2023 war damit die bisher größte und internationalste Veranstaltung ihrer Geschichte und hat den Weg für eine erneuerbare Energieversorgung rund um die Uhr geebnet. Das integrierte Messekonzept von The smarter E Europe spiegelt den aktuellen Wandel in der Energie- und Mobilitätswelt wider. Unternehmen präsentierten innovative Produkte und Lösungen für erneuerbare Energien und Elektromobilität.

Besonderes Augenmerk lag dabei auf Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Strom, Wärme und Mobilität, wie z.B. Kombinationsmöglichkeiten von Photovoltaik, Energiespeichern, Wärmepumpen und E-Mobilität sowie deren Integration in intelligente Stromnetze. Die Veranstaltung The smarter E Europe 2023 hat gezeigt, dass Lösungen für eine sichere 24/7-Versorgung mit erneuerbarer Energie in allen Branchen vorhanden sind.

Bellatec war ganze 3 Tage live dabei und organisierte kostenfreie Expertentouren über die Messe für seine Kunden und Netzwerkpartner. Unser Messeteam war begeistert von der überwältigenden Besucher- und Austellerzahl, im Vergleich zu den Vorjahren.

„Diese Entwicklung bestätigt das große Interesse an der Energie- und Mobilitätswende, sowohl von Seiten der Hersteller und Dienstleister als auch von Seiten der Privat- und internationalen Geschäftskunden. Milliardeninvestitionen werden hier getätigt und neue zukunftsweisende Lösungen und spannende Arbeitsplätze geschaffen. Wir bei bellatec sind sehr stolz darauf diesen positiven Trend mitzugestalten, sagt Thomas Bella, Geschäftsführer der bellatec GmbH mit Sitz in Putzbrunn bei München.
Die nächste Veranstaltung ist bereits für den 19. bis 21. Juni 2024 in den Messehallen in München geplant und die Firma bellatec bietet erneut in Kooperation mit seinen Partnern geführte Expertentouren für Geschäftskunden an.
Förderung von Elektrotaxis in München

Förderung von Elektrotaxis in München

Der Stadtrat hat kürzlich beschlossen, die Förderung von Elekrotaxis in München fortzusetzen, um die nachhaltige Mobilität in unserer Stadt weiter voranzutreiben.
Was Sie wissen müssen:
• Die neue E-Taxi-Förderung wird am 1. Januar 2024 offiziell starten und bis 2025 ein Budget von insgesamt vier Millionen Euro umfassen.

mehr lesen
Förderprogramm Klimaneutrale Antriebe

Förderprogramm Klimaneutrale Antriebe

Beantragen Sie jetzt im Stadtgebiet München Ihre Förderung für die Beratung und die Realisierung Ihrer Ladeinfrastruktur. Mindestvoraussetzungen: Versorgung mit Ökostrom, Standort im Stadtgebiet München auf Privatgrund (öffentlich oder nicht öffentlich zugänglich)…

mehr lesen
Förderung Stadt München

Förderung Stadt München

Die Landeshauptstadt München fördert im Zeitraum ab dem zweiten Quartal 2023 bis zum 31.12.2025 die Anschaffung von Lastenrädern, Elektrofahrzeugen sowie die Installation von Ladeinfrastruktur und die Inanspruchnahme von Beratungsleistungen.

mehr lesen
Neues Flottenziel

Neues Flottenziel

Am 14.2.2023 hat das EU-Parlament das Gesetz zur Verschärfung des CO₂-Flottenziels für neu zugelassene Pkw in zwei Stufen endgültig beschlossen. Jedes einzelne Mitgliedsland muss noch zustimmen, aber das gilt als reine Formsache.

mehr lesen
Nachhaltige E-Mobilitätslösungen

Nachhaltige E-Mobilitätslösungen

bellatec als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Die bellatec GmbH, Vollserviceanbieter von skalierbaren Elektroauto-Ladelösungen für Geschäfts- und Privatkunden, geht mit der Zertifizierung als klimaneutrales Unternehmen…

mehr lesen